Weingut König in Lorchhausen am Rhein
Weinshop - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Mit der Auftragserteilung erkennt der Käufer die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Sie sind Bestandteil des Vertrages. Abweichende Geschäftsbedingungen des Käufers erkennen wir nicht an.

Zustandekommen des Vertrags, Bestellungen

1.1 Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, mit Ihnen einen Vertrag zu schließen. Wir können dieses Angebot annehmen, indem wir Ihnen nach Eingang Ihrer Bestellung eine Auftragsbestätigung per E-Mail zusenden. Mit der Zusendung dieser Auftragsbestätigung kommt der Vertrag zustande.

1.2 Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang für Verbraucher insgesamt die folgenden 4 Schritte

a. Sie wählen die Produkte aus und können sie durch das Anklicken des Links "Einkaufen" in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Links "Warenkorb" oder "Einkaufen" unverbindlich ansehen. Sie können Ihre Bestellung im Warenkorb durch Anklicken des Links "Aktualisieren" ändern oder die Produkte aus dem Warenkorb entfernen.

b. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie auf der Seite Warenkorb auf den Link "Zur Kasse".

c. Geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und eventuell abweichender Lieferadresse ein, und klicken Sie bitte auf den Link "weiter".

d. Dadurch erhalten Sie eine Übersicht über die von Ihnen bestellten Waren und die von Ihnen eingegebenen Kontaktdaten.

(1). Sollten Sie Ihre Angaben ändern oder löschen wollen, klicken Sie auf den Link "Bearbeiten".

(2). Wenn keine weiteren Änderungen erforderlich sind, bestätigen Sie bitte unsere AGB. Klicken Sie dann auf den Link "jetzt kaufen", um die Bestellung abzuschließen.

2. Unsere Angebote erfolgen freibleibend und unverbindlich, Sonderabschlüsse und sonstige Vereinbarungen bedürfen unserer Bestätigung.

3. Die Preise verstehen sich inklusive Glas, Verpackung und der derzeit gültigen Mehrwertsteuer.

Versandkosten innerhalb Deutschland

bis inkl. Versandkosten
3,00 Flaschen 7,20 EUR
6,00 Flaschen 8,00 EUR
12,00 Flaschen 9,20 EUR
18,00 Flaschen 10,50 EUR
24,00 Flaschen 18,40 EUR
30,00 Flaschen 19,70 EUR
36,00 Flaschen 21,00 EUR
42,00 Flaschen 29,00 EUR
48,00 Flaschen 30,20 EUR
54,00 Flaschen 31,50 EUR
72,00 Flaschen 42,00 EUR
90,00 Flaschen 52,50 EUR

Versand in Paketen zu 3,6,12,18 Flaschen.

4. Alle Rechnungsbeträge sind ohne Abzug sofort fällig. Bei Zahlungsverzug erlauben wir uns, bankübliche Zinsen zu berechnen.

5. Bei Vertragsabschlüssen mit Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor, bei Vertragsabschlüssen mit Unternehmen bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung.

6. Wir leisten Gewährleistung nach den gesetzlichen Rechten.

6.1 Weine können Weinstein ausscheiden. Dieses sind kleine Kristalle, die geschmacksneutral sind. Diese Weinsteinausscheidung hat keine negative Auswirkung auf Qualität, Geschmack und Haltbarkeit des Weines und ist kein Grund zur Reklamation.

Lieferung

Wir liefern per UPS. Die Lieferzeit nach Auftragserteilung bzw. Bezahlung (bei Vorauskasse) beträgt 3 - 5 Arbeitstage.

Zahlung

Lieferung erfolgt grundsätzlich gegen Vorauskasse unter Angabe Ihres Namens + Postleitzahl auf folgendes Konto:

Rheingauer Volksbank
IBAN: DE 63 5109 1500 0010 1202 76
BIC: GENODE51RGG

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Rüdesheim am Rhein.

Jugendschutz

Nach §9 des Jugendschutzgesetzes ist es untersagt, Branntwein, branntweinhaltige Getränke oder Lebensmittel, die Branntwein in nicht nur geringer Menge enthalten, an Kinder und Jugendliche abzugeben. Nach §9 des JuSchG ist darüber hinaus auch untersagt, andere alkoholische Getränke an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren abzugeben (so z.B. Wein, Bier und Sekt). Mit Anerkennung der AGB bestätigen Sie, dass Sie mindestens 16 Jahre (Bestellung von Wein und Sekt) bzw. 18 Jahre (Bestellung von Spirituosen) alt sind.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Weingut K.u.U. König GbR
Talweg 2
65391 Lorchhausen

Telefon.: 06726 - 2662
Telefax: 06726 - 812263

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung downloaden, ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Widerrufsformular

Ende der Widerrufsbelehrung